Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Der See des Teufels

Die Idee zu diesem spannenden Fantasy-Roman für jung gebliebene Romantiker jeden Alters entstand aus einem Drehbuch, das ich für einen neuen Hollywood-Film geschrieben habe.
Das Ende
ist allerdings nicht ganz so romantisch ...

 

Inhaltsangabe

Der ewige Zwist zwischen dem Heiligen Petrus und dem Erzengel Michael einerseits und Luzifer andererseits ist in einer gefährlichen Phase, weil Luzifer einen Pakt mit Augustus Miller, einem machtgierigen und skrupellosen Geschäftemacher, und dessen Partner Big Ralf geschlossen hat.
Die Drei bringen die Erde mit ihren Machenschaften an den Rand einer gewaltigen Umweltkatastrophe und drohen den in der Apokalypse und im Maya-Kalender prophezeiten Weltuntergang auszulösen.
Mithilfe von Caspar, dem idealistischen Neffen von Augustus, versuchen Petrus und Michael diese gefährliche Entwicklung aufzuhalten.

Entstehungsgeschichte

Die Idee zu diesem Buch entstand aus einem Drehbuch, das ich für einen neuen Hollywood-Film geschrieben habe.
Inspiriert hat mich, dass am 23. April 2010 der Baubeginn der seit 2005 geplanten Gaspipeline durch die Ostsee war und mit einem Festakt die ersten Rohre verlegt wurden.
Mit der Explosion der Ölplattform im Golf von Mexiko hatte ich die Ausgangssituation und konnte ein Terror- und Katastrophenszenario entwerfen, das sich sehr nahe an der Realität bewegt.

 

Blick ins Buch

Link