Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Mein RTL-Interview vom 03.06.2014 anlässlich des Haftantritts von Uli Hoeneß. Es wurde in einem Beitrag des RTL-Magazins "EXPLOSIV" am selben Tag sehr gekürzt ausgestrahlt, deshalb oben und hier in voller Länge:
Video ansehen

 

"EXPLOSIV"
03.06.2014
18.00 Uhr - 18.30 Uhr, RTL
Sendung ansehen

 

19.03.2014: "Markus Lanz"
ZDF, 23.05 - 0.30 Uhr

Gäste: Luftfahrtjournalist Andreas Spaeth, Wirtschaftsjournalist Friedhelm Busch, Ex-Bankier & Autor Uwe Woitzig, Psychologin Dr. Alina Wilms

Ex-Bankier & Autor Uwe Woitzig
Er wurde wegen Betrugs in dreistelliger Millionenhöhe zu fünf Jahren Haft verurteilt - Uwe Woitzig. Als Banker, Börsenhändler und Anlageberater jonglierte er mit enormen Summen. Er lebte ein Leben in Luxus und kam schließlich wegen gewerbsmäßigen Betrugs ins Gefängnis. Bei "Markus Lanz" sagt er, warum er Uli Hoeneß letztes Jahr einen Brief schrieb, wie seine Haft verlief und welche Schwierigkeiten Hoeneß in dessen Haftzeit erwarten.

Sendung ansehen

 

08.01.2012: "Vera exklusiv"
Gesellschaftsmagazin ORF 2
17.05 Uhr - 18.00 Uhr

08.01.2012, "Vera Exklusiv"

17.05 - 18.00 Uhr, ORF 2

Mein neues Leben begann im Gefängnis: Die Beichte des Finanzjongleurs Uwe Woitzig

Uwe Woitzig war einmal sehr erfolgreich. Als Anlageberater mit eigener Privatbank verdiente er viel Geld und gehörte zur High Society. Das Leben mit Urlauben in der Karibik und der ganzen Welt, Champagner-Empfängen in Penthäusern in New York und auf den Dächern von Monte Carlo währte jedoch nur 10 Jahre. Denn Ende der 80er wurde der erfolgreiche Bankier zu 5 Jahren Haft wegen Betrugs in Höhe von mehreren hundert Millionen verurteilt. In Gefängnis beginnt er ein neues Leben. Er wird zum Buddhisten, lernt zu meditieren und entdeckt die innere Freiheit, die ihm wichtiger wird als materieller Reichtum. Mit Vera Russwurm spricht er über sein neues Leben in den Tiroler Bergen und was er über die Moral heutiger Banker denkt.

Sendung ansehen

 

2.12.2011: "Plasberg Persönlich"
21.45 - 23.00 Uhr, WDR

Gäste:

  • Frank Goosen, Kabarettist und Autor
  • Cornelia Poletto, Spitzenköchin
  • Bärbel Höhn, Bundestagsabgeordnete der Grünen
  • Uwe Woitzig, Ex-Bankier, Broker und Vermögensverwalter
  • Bärbel Höhn, Bundestagsabgeordnete der Grünen
  • Dieter Meier, Millionärssohn

Moderation: Frank Plasberg

Etwas aus voller Leidenschaft und Überzeugung zu tun - das gibt dem Leben Sinn. Der Ex-Bankier, Broker und Vermögensverwalter Uwe Woitzig war fasziniert von der Welt des Luxus. Solange jedenfalls, bis ihn sein Ehrgeiz ins Gefängnis brachte.

 

Wiederholungen:

  • Di, 25.02.2014  10.15 Uhr  3sat

  • Di, 09.04.2013  10.15 Uhr  3sat

  • So, 03.02.2013  09.35 Uhr WDR

  • Fr, 01.02.2013   21.45 Uhr WDR

  • So, 04.12.2011  09.35 Uhr WDR

  • Fr, 02.12.2011   21.45 Uhr WDR

Da die Sendung - wohl wg. ihrer Beliebtheit - jedes Jahr wiederholt wird, steht sie in der Mediathek der ARD nicht zur Verfügung und kann nicht verlinkt werden

Infos zur Sendung